Patrizia Servidio

Patrizia Servidio - Dr. Thorsten Bosch Akademie AG

Patrizia Servidio

Patrizia Servidio, geboren 1969 in Italien, studierte bis 1995 Betriebswirtschaft mit Abschluss als Diplom-Betriebswirtin an der Fachhochschule in München. Doch schon während des Studiums interessierte sie sich zunehmend mehr für den Faktor ‚Mensch‘ als für die reinen, betriebswirtschaftlichen Kennzahlen. Als Ergebnis dessen verfasste sie Ihre Diplom-Arbeit schließlich im Fach ‚Psychologie‘.

Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie zunächst für den größten deutschen Studienreisen-Anbieter, die Studiosus Reisen München GmbH, im Product-Management. Während dieser ‚Übergangszeit’ traf sie zwei wesentliche, persönliche Entscheidungen:

  • Ihre berufliche Zukunft wollte sie an Ihrer Leidenschaft und Berufung für die Weiterentwicklung von Menschen ausrichten. Daher absolvierte sie vertiefende Ausbildungen, unter anderem zur Dozentin und Seminarleiterin.
  • Der Wunsch nach mehr unternehmerischer Freiheit führte 1996 zum Schritt in die Selbständigkeit. Es folgten zunächst einige Jahre als Freelancer in unterschiedlichsten Kundenprojekten.
  • Beide Entscheidungen spiegeln sich heute in der Berufungswerkstatt wieder, die sie neben der Arbeit für die Thorsten Bosch Firmengruppe (siehe unten) betreibt. Hierbei handelt es sich überwiegend um Einzel-Coachings zur Identifizierung und Schärfung der eigenen Persönlichkeit.

2002 fand Frau Servidio den Weg zur Dr. Thorsten Bosch Beratungsgruppe GmbH, die in ihrer Expansion auf der Suche nach freiberuflichen Trainern war. Der parallele Umzug aus München Richtung Ammersee sollte sich lohnen, denn es entwickelte sich fortan eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

  • Zunächst übernahm sie vorwiegend Aufträge als Trainerin. Sie nutzte die Zusammenarbeit auch, um sich im Laufe der Zeit alle Themenschwerpunkte anzueignen. So wurde sie schnell zu einer der ‚begehrtesten’  Trainerinnen im Trainerpool.
  • Die Expansion des Unternehmens hielt an, immer mehr Trainer stießen zum Unternehmen. Die sich daraus ergebende Notwendigkeit einer standardisierten und hochwertigen Ausbildung erkannte sie und entwarf 2006 ein entsprechendes Konzept und implementierte es.
  • Bis heute zeichnet sie seitdem für die Aus- und Fortbildung der Bosch-Trainer sowie die Qualitätssicherung in den Kundenprojekten der Dr. Thorsten Bosch AG verantwortlich.
  • 2009 übernahm sie den Vorstand der mit Dr. Thorsten Bosch neu gegründeten Dr. Thorsten Bosch Akademie AG. Als Tochtergesellschaft der Dr. Thorsten Bosch AG wurde die Zusammenarbeit weiter intensiviert. Die Akademie ist nunmehr ‚Hort’ für die Aus- und Fortbildung der eigenen Trainer sowie für die Qualitätssicherung.
  • bosch-akademie2012 eröffnete sie als Vorstand der Akademie in Form der offenen Seminare für Fach- und Führungskräfte ein weiteres Standbein innerhalb der Firmengruppe.
    Das offene Seminarprogramm profitiert natürlich von der langjährigen Erfahrung und dem wissenschaftlichen Hintergrund der Muttergesellschaft, so dass die dort angebotenen Seminare dieselben Qualitätsmerkmale aufweisen.

Patrizia Servidio lebt mit ihrem Partner in einem kleinen Dorf in der Nähe des Ammersees.